Montag, 18. Januar 2016

2-Kinder-Probe.

Von Samstagabend bis Sonntagnachmittag hatten wir Minous Großcousin zu Besuch und ich habe neben noch mehr Lebendigkeit in unserer beschaulichen Hütte auch die erste Probe aufs Exempel bekommen. :) Einen kleinen, ersten Eindruck in das Leben mit ZWEI Kindern. Und da habe ich, glaube ich, noch eine leichte Probe gehabt, weil T. ein ziemlich pflegeleichtes Kind ist. Natürlich auch schon eine Ecke selbstständiger als Minou, was aber mit ein paar Jahren mehr auf den Lenzen ja auch kein Wunder ist. Zudem ist er - was auch ganz hilfreich war in manchen Situationen - sehr interessiert an Minou und Interaktionen mit ihr.


Wir hatten eine gute Zeit und ich glaube, unserem Gast hat es bei uns auch gut gefallen.

Mir hat es jedenfalls Spaß gemacht:

- Im Supermarkt das eine Kind kurz verloren, beim Folgen der Stimme eine Flasche Bier aus dem Regal gestoßen und fast ein Schleudertrauma bekommen, weil ich beide Kinder immer im Blick haben wollte und die natürlich wie die Wühlmäuse immer getrennt und an anderer Stelle unterwegs waren :D

- Sonntagmorgen um 05:45 Uhr schon ein waches Kind im Bett, hatte ich auch noch nie ...

- Das andere, das eigene :) schlief ziemlich schlecht und wechselte ca. fünf Mal zwischen Schlaf- und Wohnzimmer hin und her. Papa schlief nämlich im Wohnzimmer, weil er keinen Platz mehr im Bett hatte - hihi. Tja, und letztlich ist unser Mäuschen dann völlig kaputt auf mir eingeschlafen.

- Plötzlich stand da auch jemand in der Küche, der mir - während ich Frühstück bzw. Mittagessen zubereitete - sagte, er habe JETZT Hunger und möchte JETZT was essen ;)

- Mit zwei Kindern auf den Spielplatz zu gehen, war auch mal ganz witzig: Vorher noch gefragt, ob denn der große nicht lieber noch auf die Toilette gehen möchte ... das wurde verneint. Aber nach kurzer Spieleinheit draußen kam dann natürlich "Ich muss mal.", woraufhin ich große Augen machte und mir beide Kiddies schnappte, um schnell wieder zu Hause anzukommen. Dort stellte sich dann heraus, dass der Toilettengang plötzlich nicht mehr benötigt wurde. Hahahahaha! :D

Man kann sich nach so einer kleinen Probe wirklich schon in etwa vorstellen, wie es wird, wenn man einmal Mama von zwei Kindern wird. Wobei es wahrscheinlich etwas geschmeidiger wuselig wird, weil man ja beide Kinder bis ins kleinste Detail kennt und man Step-by-Step einen gemeinsamen Alltag aufbauen wird ... aber ja, es wird sicher auch so wie oben angerissen :)

Mal gucken - wir haben ja noch Zeit und noch ein paar andere Punkte auf der Liste.

Eure









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Images by Freepik