Dienstag, 16. Februar 2016

Meine Spielzeugkiste - Box 1 + 2 {Wir testen ...}

Liebe Eltern.

Ist es nicht so? Die Kids haben Unmengen an Spielzeug in ihren Zimmern und die Verstau-Möglichkeiten sind bereits bis ins Kleinste ausgereizt. Aber, mit dem Alter gibt es immer wieder neue, interessante Sachen, die in das Zimmer einziehen. Oft sind darunter Dinge, die nur ganz kurz das Interesse des Kindes haben und schnell in der Ecke landen - beim nächsten Spielzeug ist es dann wieder anders. Aber, das sieht man dem Spielzeug ja nicht an. Wir Eltern können schlecht "Nein." sagen (da müssen wir auch einfach ehrlich sein ;), die Großeltern haben wieder Geschenke parat oder aber andere Familien aus dem Umfeld haben aussortiert und wollen euch etwas Gutes tun. Mit dem eigenen Aussortieren kommt man kaum hinterher oder es wird auf der To-Do-Liste gern nach hinten geschoben, weil andere Punkte der Liste Vorrang haben.

Aber genau darum geht es mir heute: das Einziehen und Ausziehen von Spielzeug. Es gibt nämlich ein tolles Boxen-Abo, das nach diesem Prinzip verfährt und Eltern und Kindern neue Möglichkeiten in puncto Spielsachen bietet. Ich spreche von Meine Spielzeugkiste - die haben wir nämlich testen und unter die Lupe nehmen dürfen ;)


Die erste Box kam und wurde mit großer Freude ausgepackt. Wir starteten mit einer Mega-Box, die auf der Internetseite auch bereits mit dem Vermerk "Beliebtestes Paket" markiert ist. Unter Mega-Box versteht sich, dass zwei normale Spielzeuge und ein Mega-Spielzeug enthalten sind. Mega-Spielzeug wiederum bezeichnet ein Spielzeug, dass ein sehr hochwertiges Spielzeug bezeichnet. In unserem Fall war dies ein Badewannen-Entenrennen von Yookidoo. Die anderen zwei Spielzeuge waren ein Xylophon von Sonor und das Baby-Bobby-Car-Steckspielzeug.


Als wir die Box endlich zurück schickten, war das Spielzeug bereits über einen Monat bei uns - wir haben das Xylophon behalten und vom Baby-Bobby-Car ein Teil verloren :/

Die zweite Box wurde - dank Mithilfe vom Meine-Spielzeugkiste-Team - in eine Komfort-Kiste umgeändert. Online kann man das wohl nicht selbst machen - man muss sich also im Vorfeld genau überlegen, welche Box die ideale für das Kind ist. Wir hatten bei der Auswahl der neuen Spielzeuge festgestellt, dass wir kein Mega-Spielzeug mehr benötigen, deshalb der Wechsel. Und wir entschieden uns für eine Holz-Torte mit Deko und Tortenheber von Melissa & Doug, Aqua Doodle von Ravensburger und ein süßes kleines Beach-Haus in Koffer-Aufmachung, ebenfalls aus Holz, der Marke small foot.



Da die Holz-Spielzeuge unglaublich viele Kleinteile haben und ich ungern wieder etwas Unvollständiges zurück schicken wollte, haben wir die Sachen zeitnah wieder als Rücksendung auf den Weg gegeben und die dritte Box erwartet ...

Diese stellen wir euch dann einer Fortsetzung vor :) Also, bleibt gespannt.

Liebe Grüße.

Eure














Donnerstag, 11. Februar 2016

Inspiration + Wunschliste // 2. Geburtstag

Minous 2. Geburtstag hat mir inzwischen schon ein paar Mal leise ins Ohr geflüstert ... und so kommt es, dass ich mich - sonst eigentlich immer kurz vor knapp - schon frühzeitig in Geschäften und online, vor allem bei Instagram, für Geschenkideen inspirieren ließ und ein paar gute Ideen bereits in meinem Köpfchen abspeicherte.

Wenn Minou Geburtstag hat, ist Weihnachten gerade erst drei Monate her. Würde ich "ein Vierteljahr" sagen, würde es klingen, als würde es schon ewig zurückliegen ... tatsächlich sind es ja aber nur zwölf Wochen ;) Und zum letzten Weihnachtsfest hat Minou wirklich viele, viele Geschenke bekommen. Von uns - ihren Eltern - nur eines, aber der Rest der Familie hat natürlich ganz viel Freude daran, die kleine Maus zu beschenken.

Und ich gehe mal ganz stark davon aus, dass es auch an ihrem Geburtstag und an den vielen anderen, die noch folgen, so sein wird. Also schauen wir wieder, dass wir die Schenkerei gering halten und uns aus ein paar schönen Ideen ein, zwei Geschenke aussuchen.

Ich hatte Instagram schon angesprochen - dort habe ich den Großteil der Produkte entdeckt, die ich euch in diesem Blogpost gern zeigen möchte. Alle gezeigten Artikel sind im Online-Shop www.truls-trine.de/ erhältlich - und auch auf den Shop wurde ich über meine Lieblings-Foto-Community aufmerksam ;)

---------


Fotos: Truls&Trine




























1. Bettwäsche Silly U Forest | 29,- € (reduziert)
Da wir vor kurzem das Baby-Bett von Minou durch ein erstes Kinderbett ersetzten und auch endlich ein richtiges Bett-Set verwenden, bietet sich Bettwäsche natürlich an. Und Waldtiere passen super in die restliche Gestaltung des Zimmers. 

2. Playon Crayon Wachsmalstifte Pastellfarben | 12,90 €
Oft gesehen und ständig verliebt. Das es sie aber auch in Pastellfarben gibt, habe ich erst hier im Shop gesehen :) Wahrscheinlich aber, werden sie nicht erste Wahl sein, weil Minou schon Wachsmalstifte, Buntstifte, Filzstifte, Stempel und so weiter und so fort bekommen hat. Trotzdem finde ich die Playon Crayon Stifte einfach toll - weil die mit ihrer Form einfach so schön für kleine Kinderhände zu greifen und halten sind. 

3. Wolkenplatzset aus Silikon | 19,90 €
Mein absoluter Favorit. Momentan nutzen wir nämlich so eine Schwedische-Möbelhaus-Schreibtischunterlage und die ist zum einen so sperrig, wenn es um die Reinigung geht, und zum anderen schon leicht gewellt an den Seiten, so dass Minou die immer schön hoch nehmen kann - im besten Fall, WÄHREND noch ein gefüllter Becher darauf steht ;) Dieses Platzset jedoch wäre endlich mal wieder eben, etwas kleiner und vor allem auch ansehlich. Und was soll ich sagen? Es ist bereits auf dem Weg zu uns und wird bald von unserer kleinen Tisch-Nachbarin ausgepackt und bekleckert. 

---------

Da Minous Zimmer bereits aus allen Nähten platzt, denken wir Geschenk-technisch nicht an Spielzeug. Viel eher gehen unsere Ideen in die "praktische Richtung". Deswegen gefiel mir bei Truls&Trine auch eine ganze Menge ... und genau deswegen seht ihr oben jetzt auch nicht wirklich etwas zum Spielen. Das überlassen wir sonst auch gern Oma, Tante und Co. ;)

Bis bald - es geht munter weiter mit Geburtstags-Vorbereitungen. 

Eure






Mittwoch, 10. Februar 2016

Shopping-Challenge {Mini-Haul}

Ich hatte gewonnen! Einen Gutschein. Einen Center-Gutschein. In Höhe von 50,- €. Und mir war sofort klar: der geht für Klamotten drauf! ;)

Bei den letzten "Mädelsabenden" hatte ich nämlich ständig Schwierigkeiten, etwas Gescheites in meinem Kleiderschrank zu finden - da musste also dringend mal nachgerüstet werden. Unbedingt eine Hose und dann wollte ich auch endlich mal nach einem langen weißen Hemd schauen, das man unter kurzen Wollpullis gut tragen konnte - das hatte ich nämlich auch schon oft vor, aber nie umgesetzt :)

Und dann dachte ich daran, einen hübschen ZARA-Pulli für Minou miteinzuplanen - zack! Da war sie auch schon! Die Challenge ;)

50,- € für drei Teile - mein Freund nahm mir gleich mal die größten Hoffnungen. Er meinte, dass sei eher unrealistisch, aber wir wollten einfach mal schauen. 

Direkt nach dem Frühstück sind wir also los und haben erstmal den Gewinn abgeholt. Und auf dem Weg dorthin stachen mir schon unzählige SALE-Schilder ins Auge - läääääuft, dachte ich mir ;) Trotzdem - die Herausforderung bestand immernoch.

Mit ein paar Abweichungen fuhren wir aber mit folgendem Inhalt in den Einkaufstüten nach Hause:


LINKS - C&A
Grauer Herz-Pulli | 9,- €
3er-Pack Noppen-Socken | 6,- €
Roter "Follow your heart"-Pulli | 9,- €
Rollkragen-Shirt | 2,50 € (reduziert)

RECHTS - New Yorker
Weiße Bluse | 4,95 € (reduziert)
Bleistift-Rock in Lederoptik | 14,95 €

Ich habe für mich einfach keine Hose gefunden und mich mal an einen Rock gewagt. Bis auf einen eher langweiligen Cord-Rock habe ich nämlich keinen einzigen in meinem Schrank gehabt und ich musste mich das jetzt endlich mal trauen. :)

In der ZARA-Filiale, die wir besucht hatten, wurden wir für Minou leider gar nicht fündig - das mag aber sicher auch mit daran gelegen haben, dass dort gerade das Sortiment umsortiert wurde. Die Möglichkeiten zum Stöbern waren also sehr eingeschränkt. Dafür sind wir halt bei C&A fündig geworden - und dann gleich in wesentlich größerer Stückzahl als ja eigentlich geplant.

Sechs Teile für unter 50,- € anstelle der eigentlich nur drei angedachten Kleidungsstücke? Ich würde mal sagen, ich habe meine eigene Herausforderung angenommen und für mich entschieden - und für Minou :) Natürlich dank des guten Zeitpunkts. Hihi. 

Liebe Grüße. 

Eure




P.S. Ich bin aber später doch noch zu meinem ZARA-Einkauf gekommen - dazu aber mal mehr an anderer Stelle (wer mir allerdings bei Instagram folgt, hat das bereits mitbekommen :).



Dienstag, 2. Februar 2016

2-Monats-Rate.

Und zack - ist direkt schon wieder ein Monat vorbei. Und ich bin noch immer leicht nervös, wenn ich an Anfang April denke. Der Kita-Einstieg wird halt auch für mich nicht leicht. Inzwischen habe ich aber meine Freundin endlich mal wieder getroffen, die mit ihrer Tochter ja bald die Eingewöhnung durch hat ... und sie hat mir einige Anspannung schon jetzt nehmen können. Sie sagte, ums Weinen kommt wohl kaum einer herum - wenn doch, dann ist das ja auch gut, aber ich persönlich stelle mich lieber jetzt darauf ein, dass Minou weinen wird. Schließlich werde ich sie "verlassen". Erstmal nur für einen kurzen Moment, dann länger und so, aber sie wird lernen, dass ich auch wieder komme ... oder halt der Papa. Sie wird lernen, dass wir sie nicht wirklich verlassen und sie wird sicher eine tolle Zeit in der Kita haben. Sie wird neue Kinder kennenlernen und lernen, mit ihnen zu interagieren. Sie wird so viele Spielmöglichkeiten habe, wie wir sie ihr hier zu Hause nicht unbedingt bieten können.

Und auch ich werde lernen, dass Minou auch mal ohne mich kann. Aber jaaaa - wir werden erstmal weinen :)

Noch sind wir aber nicht soweit - wir haben noch ein wenig Zeit. Zeit, die ich erstmal vorrangig dem Antrag für den Kita-Gutschein widmen werde, weil wir damit dann der Kita auch das endgültige Go für die Betreuung von Minou geben. Ausgedruckt ist der Antrag schon und ausgefüllt eigentlich auch. Ich muss das morgen nur nochmal alles durchgehen und überprüfen, ob ich an alles gedacht habe. Und dann fehlen nur noch die Unterschrift und die Einreichung. Puh.


Wenn wir das erledigt haben, will ich unbedingt noch die letzte Zeit mit To-Do's füllen, für die jetzt einfach noch schön viel Zeit übrig wäre. Ich möchte mit Minou gern zu einem Turn-Kurs gehen und evtl. auch mal schauen, ob wir schon mit dem Töpfchen Bekanntschaft schließen können. Mehr Unternehmungen mit der Oma und Freunden, die man nicht so regelmäßig sieht, stehen auch auf dem Plan. Zudem wäre es jetzt noch besser möglich, endlich mal Babysitting-Tage zu üben - sprich: Minou wurde erst zweimal gesittet. Ich persönlich war da immer etwas faul bisher, aber es kann nicht verkehrt sein, Minou auch mal an andere Personen (bevorzugt Freunde und Familie) zu gewöhnen und sich so als Paar auch mal einzelne Auszeiten zu schaffen.

Tjaja, gucken wir mal, was wir letztendlich in die Tat umsetzen - im Mutterschutz wollte ich auch so unglaublich vieles machen und letztlich konnte ich nur ganz wenige Punkte abhaken - hihi ;)

So - jetzt gönne ich mir noch etwas Serien-Zeit und dann endet für mich auch endlich der Tag.

Liebe Grüße.

Eure


 
Images by Freepik