Sonntag, 19. April 2015

{Liebling des Monats} März

Viele kennen sie schon und kaufen sie auch bereits auf Vorrat ein: die Frucht-Quetschies.

Wir haben sie erst vor kurzem entdeckt - eigentlich dank des Geburtstags-Pakets von Hipp für Minou. Da war unter anderem nämlich einer drin und ich habe auch nicht lange gewartet und ihr den mal zum Probieren angeboten. Schließlich isst sie jetzt gut und kann einfach auch mal ein paar andere, süße Sachen entdecken, die nicht Obststück sind ;)

Es hat keine zehn Sekunden gedauert und das Ding war leer. Weniger gequetscht als mehr gesogen, aber ist ja egal, wie man gute Sachen genießt :).

Überzeugend genug für mich, auch mal loszugehen, um ein paar verschiedene Quetschies zu besorgen, weil die für unterwegs doch ganz praktisch sind. Da geht in der Tasche nichts matsch, sie sind recht leicht, die Finger bleiben sauber und anschließend kann man das ganze auch noch im Müll entsorgen und muss nichts mehr mit nach Hause schleppen. Bisher hatte ich nämlich immer irgendwelche Knabbersachen in Tupperdöschen oder ne Banane dabei.

Als ich dann im Drogeriemarkt stand, habe ich mich aber nicht für Hipp entschieden (sorry ;). Mich hat Fruchtbar mehr angesprochen, weil die nämlich auch Sorten haben, die auch Gemüse enthalten. Wir hatten da bereits welche mit Spinat, Süßkartoffel und Karotte. Und das finde ich ziemlich gut, weil oft mal zum Mittag das gute Gemüse liegen bleibt und ich so hin und wieder mal das Gefühl habe, sie bekommt überhaupt welches - wenn sie denn dann mal einen bekommt.


Frucht und Gemüse, kein Zuckerzusatz, leicht und handlich und schnell und sauber verputzt - was will Mama mehr? :) Diese kleinen bunten Freunde werden also immer mal in den Einkaufskorb hüpfen.

Habt ihr die auch schonmal probiert?

Liebe Grüße.

Eure



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Images by Freepik