Donnerstag, 9. April 2015

{Entwicklungsupdate} Das große Lernen

Pow - 13 Monate. Da sind wir schon. Und die heutige, "abgeleistete" U6 nehme ich gern zum Anlass für einen neuen Entwicklungs-Blogpost.

Unsere kleine Große (9.860 Gramm verteilt auf 78 cm mit den schönsten Spaghettifingern, die ich je gesehen habe) hatte heute so gar keine Lust auf ihren Doc. Das mag auch damit zusammen hängen, dass sie gestern wohl der erste kleine Infekt in ihrem noch so frischen Leben erwischt hat. Nachdem sie gestern gespuckt und eigentlich den ganzen Tag nur verknausert geschlafen hat, schien sie heute Morgen schon wieder etwas erholter. Dieser positive Eindruck ließ dann aber im Behandlungsraum der Arztpraxis schnell wieder nach. Minou hat viel geweint und ihre Arme nach mir gereckt ... dabei wurde sie gerade mal abgehorcht und abgetastet. Die Spritze hatte ich ihr ja noch gar nicht angekündigt :) Die erste Impfeinheit gegen Masern/Mumps/Röteln stand schließlich auf dem Plan. Das durfte heute dann ausnahmsweise mal auf dem Arm gemacht werden. Und natürlich auch mit Tränen - aber die waren auch schnell vergessen ... mussten sie doch an anderer Stelle eingesetzt werden, weil die Mama so unaufmerksam mit der Autotür war, die beim Einsteigen ins Auto leider langsam wieder zu fiel und ein wenig im Gesicht von Minou abbremste :/ Klingt schlimmer als es war, aber ich habe die Tür ja auch nicht abbekommen. ;)

Wie dem auch sei - wir hatten aus dem Arzttermin auch etwas mitnehmen dürfen, dass auch schnell wieder ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hätte. Seit 2007 gibt es für alle einjährigen Kinder nämlich immer eine Buchstart-Tasche mit, die mit zwei Büchern, einer Menge Info-Material rund ums Buch und einem Gutschein für die Bücherhalle bestückt ist. Eine ganz tolle Sache, wie ich finde.


Und auch die zwei Bücher, die wir bekommen haben, finde ich einfach zauberhaft! Wir haben zwar schon eine Menge Bücher (vorrangig Dank Minous Oma Mauschi und meiner Cousinen-Tante Michelle :D), aber davon kann man ja nun wirklich nie genug haben, richtig? Klar, dass die zwei sofort einen Platz in dem schon so proppevollen Regal gefunden haben:



 Jetzt aber genug von Büchern. Was wäre ein Entwicklungsupdate bei Mama Nane ohne eine kurze Auflistung von Minous neuen Fertigkeiten und den Dingen, auf die wir noch warten. Los geht's:

  • Sie zieht sich inzwischen an Möbeln oder Gegenständen, an denen sie guten Halt findet, hoch und steht wie ne ganz große dann da :)
  • Aus dem Becher trinken haben wir auch schon geübt und das hat sie dann auch ziemlich schnell drauf gehabt. Da bleiben wir jetzt noch dran, damit es noch flüssiger (wie passend :D) wird. 
  • Das Winken ist inzwischen auch schon besser geworden und funktioniert jetzt auch in wirklich angebrachten Situationen. 
  • Sie hat allerdings noch immer nur die zwei Zähne unten - aber die nächsten scheinen sich endlich mal auf den Weg zu machen. Wir hatten gerade vor kurzem nach langer Zeit mal wieder eine anstrengende Nacht, in der sie wohl von den Zähnen geärgert wurde. 
  • Gelaufen wird auch noch nicht, aber da machen wir uns auch keinen Kopf und warten einfach ab. 
  • Richtige Worte blieben bisher auch aus - nein, ja, mamma und babba zähle ich jetzt mal nicht mit. 
Tja, da geht also noch was. Aber über das Stehen freuen wir uns schon total. Das ist wieder was ganz Neues und wenn man Minou so stehen sieht, erscheint sie gleich wieder jahre älter als sonst.

Nun denn - meine Augen werden schwer. Ist schon wieder so spät geworden heute ...

Liebe Grüße!

Eure





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Images by Freepik