Samstag, 9. Mai 2015

{Entwicklungsupdate} Geknackt und gepiekt.

Ist tatsächlich schon wieder ein Monat rum? Meine Güte, wie die Zeit rennt. Und genauso erging es auch den Zahlen auf der Waage diese Woche ... Minou überraschte mit einem ordentlichen Sprung. Ich dachte ja erst, es läge am ausgiebigen Frühstück. Aber die Woche davor war ja nicht anders und somit staunte ich wirklich nicht schlecht ...

79 cm Körperlänge
10.250 g Gewicht
(Stand: 05.05.2015)

Da hat sie einfach mal die 10kg-Marke geknackt! Und das, nachdem ihre Freundin Mona sie gerade so stolz überholt hatte. ;) Tja, dann hat Mona jetzt wieder ein neues Ziel - hihi. 

Damit hätten wir aber eigentlich auch das größte Highlight des letzten Monats schon erwähnt. Minou krabbelt viel, läuft sich an etwas festhaltend in Dauerschleife und hält uns auch weiterhin ordentlich auf Trab. Zu ihrem Spaß kann sie sich jetzt allerdings auch an glatten Oberflächen mit ihren flachen Patschehänden halten und damit auch die spannenden Dinge entdecken, die sich weiter oben befinden - gern auch z. B. die bunten Magnete, die am Kühlschrank bappen.

Und wenn es ums Essen geht - wir lassen Minou jetzt immer das mitessen, was wir uns zubereiten. Schwach gewürzt, aber gewürzt. Da machen wir uns aber keine Sorgen, dass es ihr nicht bekommen könnte. Ihr Frühstücks- und Abendbrot hat sie ja eigentlich immer gut gegessen. Neuerdings peppt sie es aber einfach noch ein bisschen auf, indem sie die Brotstücke einfach mit ihrem kleinen Pieke-Finger aufspießt, so in den Mund befördert und es anschließend nochmal mit allen Fingern ordentlich nachschiebt :D Natüüüürlich sind die Finger dann ordentlich "eingesaut" und müssen unbedingt durch die Haare gefahren werden - hahahaha! Zum Glück gibt es Badewannen und frisches Wasser ;)

Wir blieben bisher übrigens auch von "Trennungsschmerz" verschont. Inzwischen wird aber ziemlich schnell und ziemlich leidend geweint, wenn der Papa mal zur Tür raus geht ... auch wenn es nur ganz kurz in den Keller geht. Aber es wäre ja auch komisch, wenn Minou uns gar nicht zeigen würde, dass sie nicht möchte, dass wir gehen. Und es gehört ja einfach dazu. So können wir einfach schonmal bis zur Kita-Zeit üben, dass Trennungen nicht für ewig sein sollen. 

Was übrigens noch nicht auf der Kann-Liste steht: 

- sprechen (also, einzelne Worte ... wir üben allerdings gerade das Wort GELD ^_^. Ansonsten kann sie auch schon super "ui" und "oh", wenn was runterfällt, sowie "noin, noin, noin" und "nä" sagen.)
- laufen
- mehr Zähne zeigen

Mehr sollte auch erstmal nicht auf der Liste stehen. Diese kleine Palette reicht doch zum "abarbeiten" ;) Mal gucken, was sie sich in einem weiteren Monat abguckt oder einfach von selbst entdeckt. 

Bis dahin!

Liebe Grüße.

Eure Mama


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Images by Freepik