Dienstag, 2. Februar 2016

2-Monats-Rate.

Und zack - ist direkt schon wieder ein Monat vorbei. Und ich bin noch immer leicht nervös, wenn ich an Anfang April denke. Der Kita-Einstieg wird halt auch für mich nicht leicht. Inzwischen habe ich aber meine Freundin endlich mal wieder getroffen, die mit ihrer Tochter ja bald die Eingewöhnung durch hat ... und sie hat mir einige Anspannung schon jetzt nehmen können. Sie sagte, ums Weinen kommt wohl kaum einer herum - wenn doch, dann ist das ja auch gut, aber ich persönlich stelle mich lieber jetzt darauf ein, dass Minou weinen wird. Schließlich werde ich sie "verlassen". Erstmal nur für einen kurzen Moment, dann länger und so, aber sie wird lernen, dass ich auch wieder komme ... oder halt der Papa. Sie wird lernen, dass wir sie nicht wirklich verlassen und sie wird sicher eine tolle Zeit in der Kita haben. Sie wird neue Kinder kennenlernen und lernen, mit ihnen zu interagieren. Sie wird so viele Spielmöglichkeiten habe, wie wir sie ihr hier zu Hause nicht unbedingt bieten können.

Und auch ich werde lernen, dass Minou auch mal ohne mich kann. Aber jaaaa - wir werden erstmal weinen :)

Noch sind wir aber nicht soweit - wir haben noch ein wenig Zeit. Zeit, die ich erstmal vorrangig dem Antrag für den Kita-Gutschein widmen werde, weil wir damit dann der Kita auch das endgültige Go für die Betreuung von Minou geben. Ausgedruckt ist der Antrag schon und ausgefüllt eigentlich auch. Ich muss das morgen nur nochmal alles durchgehen und überprüfen, ob ich an alles gedacht habe. Und dann fehlen nur noch die Unterschrift und die Einreichung. Puh.


Wenn wir das erledigt haben, will ich unbedingt noch die letzte Zeit mit To-Do's füllen, für die jetzt einfach noch schön viel Zeit übrig wäre. Ich möchte mit Minou gern zu einem Turn-Kurs gehen und evtl. auch mal schauen, ob wir schon mit dem Töpfchen Bekanntschaft schließen können. Mehr Unternehmungen mit der Oma und Freunden, die man nicht so regelmäßig sieht, stehen auch auf dem Plan. Zudem wäre es jetzt noch besser möglich, endlich mal Babysitting-Tage zu üben - sprich: Minou wurde erst zweimal gesittet. Ich persönlich war da immer etwas faul bisher, aber es kann nicht verkehrt sein, Minou auch mal an andere Personen (bevorzugt Freunde und Familie) zu gewöhnen und sich so als Paar auch mal einzelne Auszeiten zu schaffen.

Tjaja, gucken wir mal, was wir letztendlich in die Tat umsetzen - im Mutterschutz wollte ich auch so unglaublich vieles machen und letztlich konnte ich nur ganz wenige Punkte abhaken - hihi ;)

So - jetzt gönne ich mir noch etwas Serien-Zeit und dann endet für mich auch endlich der Tag.

Liebe Grüße.

Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Images by Freepik